Falsche Berechnungen, falsche Schlussfolgerungen.

    Am 1.12.2014 erschien im SPIEGEL der Artikel „Verdämmt in alle Ewigkeit“. Der Artikel bezeichnet die von der Regierung propagierte Wärmedämmung als unwirtschaftlich und schädlich für die Umwelt.
     
    Caparol sprach hierzu mit Bauingenieur Ronny Meyer aus Darmstadt, der sich schon lange für eine Versachlichung der Dämm-Diskussion einsetzt und - auch Kritikern - den Dialog anbietet:
     
    CAPAROL: Herr Meyer, wie bewerten Sie den Artikel?
     
    MEYER: Nun ja, im Beitrag gibt es keinen einzigen Hinweis darauf, dass der Titel stimmt. Im Gegenteil: bei genauer Betrachtung sind die Aussagen falsch, die die Unwirtschaftlichkeit einer Fassadendämmung “beweisen” sollen.
     
    Das vollständige Interview mit Ronny Meyer finden Sie hier.

    Qualität seit über 55 Jahren

     

    Albrecht Kamenzin

    Malermeister

    Postanschrift:
    Hegaustr. 12 - 78359 Orsingen
    Büro:
    Steinäcker 3 - 78359 Orsingen

    Telefon 07774/7780
    Telefax 07774/8244
    info@kamenzin-malergeschaeft.de


    Meisterbetrieb der Malerinnung

    Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK